Die Flexperten Herrlich & Ramuschkat

Flex 4 SDK, Flash Builder 4 und ColdFusion Builder verfügbar

Adobe hat den offiziellen Release des quelloffenen Flex 4 SDK online gestellt. Gleichzeitig mit dem Release von Flex 4 wurde die überarbeitete Eclipse-basierte IDE Flash Builder 4 (Nachfolger von Flex Builder) und das neue Produkt ColdFusion Builder (ebenfalls eine Eclipse-basierte IDE für ColdFusion Entwickler) zur Verfügung gestellt.

Flash Builder 4 und ColdFusion Builder sind ab sofort in unserem Shop erhältlich. Es gibt diverse Upgradepfade und Kombinationsmöglichkeiten.

Schwerpunkt bei der Entwicklung des neuen Flex 4 SDKs war, es Entwicklern einfacher zu machen, die Kreativleistungen von Flash- und Grafikdesignern in eine Flex-Anwendung einzubinden. Flex 4 setzt dazu auf einer neuen Komponentenarchitektur “Spark” auf, mit der das “Skinning” von UI-Elementen vereinfacht wurde. Neben der neuen Spark-Architektur können aber nach wie vor die aus Flex 3 bekannten “Halo”-Komponenten verwendet werden.

Um den Umstieg von Flex 3 auf Flex 4 zu vereinfachen, bzw. Neueinsteigern bei Flex 4 zu helfen, bieten wir auch in Zukunft die offiziellen Adobe Schulungen sowie Consulting zum Thema Flex an (die neuen Flex 4 Kurse sind allerdings noch nicht buchbar, da die Materialien noch nicht erhältlich sind).

Links zum Thema:

Dirk.

No comments yet

Einen Kommentar schreiben